Anna und Bernhard Blume

ANNA BLUME

*1937 IN BORK/WESTFALEN, BASED IN COLOGNE/GERMANY

LEERZEILE

EDUCATION

LEERZEILE

1960-1965 STUDIUM AN DER STAATLICHEN KUNSTAKADEMIE DÜSSELDORF

1966-1986 20 JAHRE UNBEZAHLTER KUNSTUNTERRICHT AN VERSCHIEDENEN DÜSSELDORFER

                    UND KÖLNER GYMNASIEN

1970-1985 SPORADISCHE ZUSAMMENARBEIT MIT BERNHARD JOHANNES BLUME

SEIT 1980  FOTOAKTIONEN UND INTENSIVE KÜNSTLERISCHE ZUSAMMENARBEIT MIT BERNHARD

                   JOHANNES BLUME

1985 ARBEIT AN DEN GROßFOTOSERIEN „TRAUTES HEIM“ UND „IM WALD“, FOTOAKTIONEN

          ZUSAMMEN MIT BERNHARD BLUME (FÜR EINEN „LEBENSLÄNGLICHEN FOTOROMAN“)

LEERZEILE

LEERZEILE

BERNHARD BLUME

*1937 IN DORTMUND, BASED IN COLOGNE/GERMANY

LEERZEILE

EDUCATION

LEERZEILE

1960-1965 FREIES KUNSTSTUDIUM AN DER KUNSTAKADEMIE DÜSSELDORF

1967-1971 STUDIUM DER PHLOSOPHIE AN DER UNIVERSITÄT KÖLN

SEIT 1980 INTENSIVE ZUSAMMENARBEIT MIT ANNA BLUME (FÜR EINEN „LEBENSLANGEN

                   FOTOROMAN“)

1986-2002 PROFESSOR AN DER HOCHSCHULE FÜR BILDENDE KUNST HAMBURG

1987 HERMANN- CLAASEN- PREIS DER KREISSPARKASSE KÖLN - MIT ANNA BLUME

1988 ERSTER KÖLNER VIDEO KUNSTPREIS – MIT ANNA BLUME

1990 KONRAD-VON-SOEST- PREIS DES LANDSCHAFTSVERBANDES WESTFALEN-LIPPE – MIT ANNA

          BLUME

LEERZEILE

LEERZEILE

SOLO EXHIBITIONS (SELECTED, SINCE 1987)

LEERZEILE

2010 SX-70, MASION EUROPEENNE DE LA PHOTOGRAPHIE, PARIS / FRANCE

2010 IM WALD, GALERIE PARROTTA CONTEMPORARY ART STUTTGART BERLIN, STUTTGART

2008 REINE VERNUNFT, NATIONALGALERIE IM HAMBURGER BAHNHOF, MUSEUM FÜR GEGENWART,

          BERLIN

2007 HAUS KONSTRUKTIV, ZÜRICH / SWITZERLAND

2006 DE-KONSTRUKTIV. BILDER AUS DEM WIRKLICHEN LEBEN, MUSEUM AM OSTWALL, DORTMUND

2005 ANNA UND BERNHARD BLUME- KREUZWEG- SEQUENZ AUS DER SERIE TRANSZENDENTALER

          KONSTRUKTIVISMUS, MUSEUM LUDWIG, KÖLN

2004 DER GEDANKE DES TODES IST UNANNEHMBAR, KULTURZENTRUM FÜR AKTUELLE KUNST BEI 

          DEN MINORITEN, GRAZ / AUSTRIA

2003 KUNSTHALLE GÖPPINGEN, GÖPPINGEN

2003 GALERIE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST, LEIPZIG

2003 WAHRHEITEN MÜSSEN ROBUST SEIN, DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR CHRISTLICHE KUNST

          E.V., MÜNCHEN

2000 INDEX, STOCKHOLM / SWEDEN

2000 GROTE-MUSEUM, DUISBURG

2000 MUSEUM OF PHOTOGRAPHY, CHICAGO / USA

1999 HAUS AM LÜTZOWPLATZ, BERLIN

1998 ARGE KUNST, BOLZANO / ITALY

1998 ST. TRINITATIS, KÖLN

1997 CENTRE NATIONAL DE LA PHOTOGRAPHIE, PARIS / FRANCE

1997 KESTNER GESELLSCHAFT, HANNOVER

1996 MILWAUKEE ART MUSEUM, MILWAUKEE / USA

1996 BUSCH REISINGER MUSEUM, CAMBRIDGE / USA

1996 JOSELYN ART MUSEUM, OMAHA / USA

1995 TRANSZENDENTALER KONSTRUKTIVISMUS/IM WALD, KUNSTHALLE BREMEN, BREMEN

1995 METHAPHYSICS IS MAN’S WORK, GOETHE-INSTITUT, LONDON, ENGLAND

1992/93 IM WALDE, LWL – WESTFÄLISCHES LANDES MUSEUM FÜR KUNST UND

               KULTURGESCHICHTE MÜNSTER, MÜNSTER

1991 ZU HAUSE UND IM WALD, WIENER SEZESSION, WIEN / AUSTRIA

1991 GROSSE DEICHTORHALLEN, HAMBURG

1991 VASEN-EXTASEN, MUSEUM FÜR MODERNE KUNST, FRANKFURT

1990 MUSEUM OF FINE ARTS, BOSTEN / USA

1989/90 MUSEUM OF MODERN ART, NEW YORK / USA

1987 PORTIKUS, FRANKFURT

LEERZEILE

LEERZEILE

GROUP EXHIBITIONS (SELECTED, SINCE 1997)

LEERZEILE

2010 DER WESTEN LEUCHTET, KUNSTMUSEUM BONN, BONN

2009 ARTS OF TWO GERMANYS/ COLD WAR CULTURE, LOS ANGELES COUNTY MUSEUM OF ART, LOS

          ANGELES, USA

2009 ANIMATED, CENTRE D’ART BASTILLE – CAB, GRENOBLE, FRANKREICH

2009 MAHLZEIT! ESSEN IN DER KUNST, GALERIE IM TRAKLHAUS, SALZBURG, ÖSTERREICH

2009 SECHZIG JAHRE SECHZIG WERKE – KUNST AUS DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND,

          MARTIN-GROPIUS-BAU, BERLIN

2009 KUNST UND KALTER KRIEG, DEUTSCHE POSITIONEN 1945-1989, GERMANISCHES

          NATIONALMUSEUM, NÜRNBERG

2009 GALERIE IM TRAKELHAUS, SALZBURG, ÖSTERREICH

2009 KUNST UND KALTER KRIEG – DEUTSCHE POSITIONEN 1945-1989, DEUTSCHES HISTORISCHES

          MUSEUM, BERLIN

2009 ABSTRACT, ALMOST ABSTRACT 1, GALERIE VAN GELDER, AMSTERDAM, NIEDERLANDE

2009 SAMMLUNG GERD UND BÉATRICE VORHOFF, GALERIE VON DER MILWE, AACHEN

2008 TIME SQUARE, BEAUMONTPUBLIC, LUXEMBURG

2008 AVANTGARDE AUS WESTFALEN – DIE KONRAD VON SOEST PREISTRÄGER AUS DER SAMMLUNG

          DER PROVINZIAL, KUNSTMUSEUM AHLEN

2008 POSITIONEN DER FOTOGRAFIE HEUTE II, GALERIE HEINZ HOLTMANN, KÖLN

2008 HOVEDTSTILLINGER, ROGALAND MUSEUM OF FINE ARTS, STAVANGER

2008 VISITE – VON GERHARD RICHTER BIS REBECCA HORN, KUNST UND AUSSTELLUNGSHALLE

          DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, BONN

2008 LIEBE – LOVE – PAARE, GUSTAV LÜBCKE MUSEUM, HAMM

2008 LE SOIGNEUR DE GRAVITÉ, MAC’S GRAND HORNU, MUSÉE DES ARTS CONTEMPORAINS,

          HORNU

2008 GRENSETILSTANDER – INTERNASJONAL SAMTIDSKUNST FRA 1990, SORLANDETS ART

          MUSEUM, KRISTIANSAND, DÄNEMARK

2007 STRANGE EVENTS PERMIT THEMSELVES THE LUCURY OF OCCURRING, CAMDEN ART MUSEUM,

          LONDON, ENGLAND

2007 CROSS-BORDER- FOTOGRAFIE, KUNSTMUSEUM STUTTGART

2007 WHAT DOES THE JELLYFISH WANT, MUSEUM KÖNIG LUDWIG, KÖLN

2007 BORDERLINES, BERGEN KUSTMUSEUM, NORWEGEN

2007 WEGE ZUR SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT 4, FOTOMUSEUM WINTERTHUR, WINTERTHUR,

          SCHWEIZ

2007 WELTEMPFÄNGER – 10 JAHRE GALERIE DER GEGENWART, HAMBURGER KUNSTHALLE,

          HAMBURG

2007 RETROSPEKTIV, KUNSTVEREIN SCHWERTE, SCHWERTE

2007 FOTOKUNST – FOTOGRAFIA ALEMANA, MAC – MUSEO DE ARTE CONTEMPORÁNEO,

          UNIVERSIDAD DE CHILE, SANTIAGO, CHILE

2007 DIE LIEBE ZUM LICHT – FOTOGRAFIE DES 20. UND 21. JAHRHUNDERTS, KUNSTMUSEUM

          BOCHUM, BOCHUM

2006 ARTISTS FOR TICHY  TICHY FOR ARTISTS, THE EAST BOHEMIAN GALLERY / VYCHODOCESKA

         GALERIE PARDUBICE

2006 FOTOKUNST IFA- INSTITUT FÜR AUSLANDSBEZIEHUGEN, MANZANA DE LA RIVERA,

          ASCUNCION, PARAGUAY IN KOOPERATION MIT DEM GOETHE-INSTITUT, ASCUNCION,

          PARAGUAY

2006 DIE LIEBE ZUM LICHT – INTERNATIONALE ZEITGENÖSSISCHE FOTOGRAFIE, KUNSTMUSEUM

          CELLE, CELLE

2006 IRRITATION DES GLEICHGEWICHTS – ZENTRUM PAUL KLEE, BERN, SCHWEIZ

2006 WHY PICTURES NOW, MUMOK - MUSEUM MODERNER KUNST – STIFTUNG LUDWIG, WIEN,

          ÖSTERREICH

2006 FOTOARTE ALEMÁN, MUSEUO NACIONAL DE ARTES VISUALES, MONTEVIDEO

2006 SEQUENCES, REAL TIME FESTIVAL REYKJAVIK 2006, CIA.IS. CENTRE FOR ICELANDIC ART

2006 ARTISTS FOR TICHY- TICHY FOR ARTISTS, MMK PASSAU, MUSEUM MODERNER KUNST,

          STIFTUNG WÖRLEN, PASSAU

2006 EMAF 2006 EUROPEAN MEDIA FESTIVAL, OSNABRÜCK

2005 WER VISIONEN HAT SOLL ZUM ARZT GEHEN, GAK – GESELLSCHAFT FÜR AKTUELLE KUNST

          E.V. BREMEN, BREMEN

2005 DES DEUX COTES DU RHIN – AMBIANCE, K21 KUNSTSAMMLUNG NORDRHEIN-WESTFALEN IM

          STÄNDEHAUS, DÜSSELDORF

2005 MULTIPLE RÄUME (2)- PARK- ZUCHT UND WILDWUCHS IN DER KUNST, STAATLICHE

          KUNSTHALLE BADEN-BADEN

2005 MODERN TIMES- MUSEUM FÜR MODERNE KUNST, GOSLAR

2005 MUSEUM FÜR PHOTOGRAPHIE, BRAUNSCHWEIG

2005 POLAROID ALS GESTE, MUSEUM FÜR FOTOGRAFIE, BRAUNSCHWEIG

2005 BURLESQUES CONTEMPORAINS, GALERIE NATIONALE DU JEU DE PAUME, PARIS, FRANKREICH

2005 10. ART FORUM BERLN, INTERNATIONALE MESSE FÜR GEGENWARTSKUNST, BERLIN

2005 WHEN HUMOUR BECOMES PAINFUL, MIGROS MUSEUM - MUSEUM FÜR GEGENWARTSKUNST,

          ZÜRICH, SCHWEIZ

2004 BLOW UP - ZEITGENÖSSISCHE KÜNSTLER - FOTOGRAFIE, ULMER MUSEUM, ULM

2004 PORTRAITS - PICASSO, BACON, WARHOL..., MUSEUM MODERNER KUNST STIFTUNG LUDWIG,

          PALAIS LIECHTENSTEIN, WIEN, ÖSTERREICH

2004 AUFRUHR DER GEFÜHLE, LEIDENSCHAFTEN IN DER ZEITGENÖSSISCHEN FOTOGRAFIE UND

          VIDEOKUNST, KUNSTHALLE GÖPPINGEN

2004 AUFRUHR DER GEFÜHLE, MUSEUM FÜR PHOTOGRAPHIE BRAUNSCHWEIG, BRAUNSCHWEIG

2004 KUNSTAUFMISCHMASCHINE, MAXIMILIAN KRIPS GALERIE, KÖLN

2004 ART COLOGNE, BUCHMANN GALERIE, KÖLN

2004 EMANUEL JACOB, ANNA BLUME, GALERIE WERNER BOMMER, ZÜRICH, SCHWEIZ

2004 VON KÖRPERN UND ANDEREN DINGEN..., DEUTSCHE FOTOGRAFIE IM 20. JAHRHUNDERT,

          KUNSTMUSEUM BOCHUM, BOCHUM

2004 FOTOKUNST - CHRISTCHURCH ART GALLERY TE PUNA O WAIWHETUT, CHRISTCHURCH

2003 STAATSGALERIJ HEERLEN, HEERLEN, NIEDERLANDE

2003 KUNSTVEREIN WEIDEN, WEIDEN

2003 SOLO MORTALE, KASSELER KUNSTVEREIN, KASSEL

2003 AUFGESCHRAUBT UND ABGESTAUBT III – DIE SAMMLUNG IM PROZESS DER

          NEUPRÄSENTATION, LUDWIG FORUM FÜR INTERNATIONALE KUNST, AACHEN

2003 DIE GANZE MODEREN KUNST ÜBER DEN HAUFEN ZU WERFEN, MUSEUM MORSBROICH,

          LEVERKUSEN

2003 ÖFFENTLICH PRIVAT – DAS BILD DES PRIVATEN IN DER DEUTSCHEN

          NACHKRIEGSFOTOGRAFIE, GALERIE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST – GFZK, LEIPZIG

2003 HIMMELSCHWER – TRANSORMATIONEN DER SCHWERKFRAFT, LANDESMUSEUM JOANNEUM,

          GRAZ

2002 KLOPFZEICHEN – KUNST UND KULTUR DER 80ER JAHRE IN DEUTSCHLAND, MUSEUM

          FOLKWANG ESSEN, ESSEN

2002 KUNSTHALLE ERFURT

2002 HAUS AM LÜTZOWPLATZ, BERLIN

2002 DEUTSCHES HISTORISCHES MUSEUM, BERLIN

2002 MOSCOW HOUSE OF PHOTOGRAPHY, MOSKAU, MUSEUM BOCHUM KASSELER KUNSTVEREIN,

          KASSEL

2001 STAATGALERIJ HEERLEN, NIEDERLANDE

2001 DEUTSCHES MUSEUM, MÜNCHEN

2000 MECHANISMUS UND AUSDRUCK, KUNSTMUSEUM BONN, BONN

2000 DINGE IN DER KUNST DES XX. JAHRHUNDERT, HDK – HAUS DER KUNST MÜNCHEN, MÜNCHEN

2000 TIMES ARE CHANGING – AUF DEM WEGE, KUNSTHALLE BREMEN, BREMEN

2000 DAS FÜNFTE ELEMENT – GELD ODER KUNST, KUNSTHALLE DÜSSELDORF, DÜSSELDORF

2000 FOTO UND PAPIER, MUSEUM KÜPPERSMÜHLE UND SAMMLUNG GROTHE, DUISBURG

1999 EGO ALTER EGO – DAS SELBSTPORTRAIT IN DER FOTOGRAFIE DER GEGENWART,

          NASSAUISCHER KUNSTVEREIN, WIESBADEN

1999 80/90 – MIRROR OF OUR TIMES, CONTEMPORARY ART CENTER VILNIUS, VILNIUS

1998 IM REICH DER PHANTOME – FOTOGRAFIE DES UNSICHTBAREN, FOTOMUSEUM WINTERTHUR,

          WINTERTHUR / SWITZERLAND

1998 SIGNATUREN DES SICHTBAREN, KUNSTHALLE ERFURT, ERFURT

1998 PRIVATE FICCIONS, FUNDACIÓN MIRÓ, BARCELONA / SPAIN

1998 HIGH ART, MFA – MUSEUM OF FINE ARTS, BOSTEN / USA

1997 VON KOPF BIS FUSS – FRAGMENTE DES KÖRPERS, KUNSTRAUM INNSBRUCK, INNSBRUCK /

          AUSTRIA

1997 VON KOPF BIS FUSS – FRAGMENTE DES KÖRPERS, URSULA BLICKLE STIFTUNG, KRAICHTAL-

          UNTERÖWISHEIM

LEERZEILE

LEERZEILE

MONOGRAPHIES (SELECTED)

LEERZEILE

ANNA & BERNHARD BLUME: REINE VERNUNFT. VERLAG DER BUCHHANDLUNG WALTHER KÖNIG, KÖLN 2008
ANNA & BERNHARD BLUME: DE- KONSTRUKTIV. BILDER AUS DEM WIRKLICHEN LEBEN. MUSEUM AM OSTWALL. DORTMUND; HAUS KONSTRIKTIV, ZÜRICH 2007
ANNA & BERNHARD BLUME: 180 FILZSTIFT- ZEICHNUNGEN 2003 /2004. VERLAG DER BUCHHANDLUNG WALTHER KÖNIG, KÖLN 2004
ANNA & BERNHRD BLUME: WAHREHIETEN MÜSSEN ROBUST SEIN. DG DETSCHE GESELLSCHAFT FÜR CHRISTLICHE KUNST E. V., MÜNCHEN 2003
ANNA & BERHARD BLUME: DAS GLÜCK IST OHNE PRADON. JOY KNOWS NO MERCY. HATJE CANTZ VERLAG, OSTFILDERN-RUIT 2003
ANNA & BERNHARD BLUME: PRINZIP GRAUSAMKEIT. VERLANG DER BUCHHANDLUNG WALTHER KÖNIG, KÖLN 2002
BERND LÖBACH-HINWEISER: BERNHARD JOHANNES BLUME. ZEICHNUNGEN. MUSEUM FÜR MODERNE KUNST WEDDEL, 2001
ANNA & BERNHARD BLUME: TRANSZENDENTALE FOTOGRAFIE. „(EINE) CELLULARPATHOLOGIE DER SEELE“. EIN DIA- VORTRAG. WIENS VERLAG BERLIN 1999
ANNA & BERNHARD BLUME: BESTANDKATALOG. MUSEUM FÜR MODERNE KUNST WEDDEL, 1999
ANNA & BERNHARD BLUME: 6 EINGEFLEISCHTE TATSACHEN. GRIFFELKUNST, HAMBURG 1997
ANNA & BERNHARD BLUME: TRANSSUBSTANZ UND KÜCHENKOLLER. GROßFOTO- SERIEN 1985-1994. KESTNER GESELLSCHAFT, HANNOVER 199
ANNA & BERNHARD BLUME: A=B. PHOTO-WORKS. MILWAUKEE ART MUSEUM: OKTAGON, STUTTGART 1996
ANNA & BERNHARD BLUME: TRANSZENDENTALER KONSTRUKITVISMUS. GROßFOTO- SERIE 1986 UND 1992/ 94. IM WALD. GROßFOTO- SERIE 1980/ 81 UND 1988/ 90. VERLAG DER BUCHHANDLUNG WALTHER KÖNIG. KÖLN 1995
ANNA BLUME: DIE REINE ERFINDUNG. CANTZ VERLAG, OSTFILDERN 1994
ANNA & BERNHARD BLUME: NATÜRLICH. STÄDTISCHE GALERIE AM MARKT, SCHWÄBISCH HALL 1994
ANNA & BERNHARD BLUME: TEXTE UND FOTOS ZU DEN SERIEN „ZU HAUSE“ UND „IM WALD“. GROßFOTOSERIEN 1978- 1992. DEICHTORHALLEN, HAMBURG; WIENER SECESSION, 1993
ANNA & BERNHARD BLUME: GROßFOTOSERIEN 1985- 1990. RHEINLAND- VERLAG, KÖLN; VERLAG DER BUCHHANDLUNG WALTHER KÖNIG, KÖLN 1992
ANNA & BERNHARD BLUME: VASEN- EXTASEN. MUSEUM FÜR MODERNE KUNST, FRANKFURT 1991
ANNA & BERNHARD BLUMEE: NATÜRLICH. 3 IPSOFLEXIVE GESTEN. KÜNSTLEREDITION, KÖLN 1991
ANNA & BERNHARD BLUME: GESPRÄCH ÜBER GRÜN. STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST, 1991
ANNA & BERNHARD BLUME: EUCHARISMUS. KUNSTVEREIN RUHR, ESSEN 1991
ANNA & BERNHARD BLUME: GEGENSEITIG. POLAROIDS. BALLONI- VERLAG, KÖLN; PHILOMENE MAGERS, BONN 1990
ANNA & BERNHARD BLUME: NATÜRLICH. EIN GESPRÄCH MIT JOSEPH BEUYS. BALLONI- VERLAG, KÖLN; VERLAG DER BUCHHANDLUNG WALTHER KÖNIG, KÖLN 1989
B. J. BLUME: FOTOARBEITEN 1970-1984. RHEINLAND- VERLAG, KÖLN 1989
ANNA & BERNHARD BLUME: FOTOS AUS DEM WIRKLICHEN LEBEN. KUNSTHALLE BASEL; KÖLNISCHER KUNSTVEREIN, 1987/ 88
JOSEPH BEUYS/ BERNHARD BLUME/ RAINER RAPPMANN: ZWEI GESPRÄCHE ÜBER BÄUME. FREIE VOLKSHOCHSCHULE ARGENTAL E.V., 1987
ANNA & BERNHARD BLUME: RUND & ECKIG. HAKE VERLAG, KÖLN 1986
ANNA & BERNHARD BLUME: ICH & DU. HAKE VERLAG, KÖLN 1986
ANNA & BERNHARD BLUME: HELLSEHEN ALS SCHWARZSEHEN. LENBACHHAUS, MÜNCHEN 1986
ANNA & BERNHARD BLUME: HEILIG HEILIG HEILIG. MONOLOG ÜBER ZEICHNUNGEN. HOLZ. 11 FETTSTIFTABSTRAKTIONEN. LENBACHHAUS, MÜNCHEN 1986
ANNA & BERNHARD BLUME: ZEICHNUNGEN 1968- 1974. GALERIE AK, FRANKFURT AM MAIN 1985
ANNA & BERNHARD BLUME: NATÜRLICH. DANY KELLER GALERIE. MÜNCHEN 1984
ANNA & BERNHARD BLUME: 35 XEROGRAPHIEN AUS DER IMMOBILIENSERIE 1983. RUIMTE MORGUEN, ANTWERPEN 1983
ANNA & BERNHARD BLUME: ZEICHNUNGEN 1980/ 81. GALERIE KRINZINGER, INNSBRUCK 1982
ANNA & BERNHARD BLUME: ZEICHNUNGEN. MUSEUM FOLKWANG, ESSEN 1982
ANNA & BERNHARD BLUME: ZEICHNUGEN. FREIBORD, WIEN 1982
ANNA & BERNHARD BLUME: SCHWARZSEHEN ALS HELLSEHEN. HELLSEHEN ALS SCHWARZSEHEN. PRODUZENTENGALERIE HAMBURG, 1982
ANNA & BERNHARD BLUME: SCHIZO. FILZSTIFTZEICHNUGEN VON 1976/ 77. VERLAG DER BUCHHANDLUNG WALTHER KÖNIG, KÖLN 1982
ANNA BLUME: 30 KÖLNER HAUSFRAUEN. BLEISTIFTZEICHNUNGEN VON 1979- 1982. KÜNSTLEREDITION, KÖLN 1982
ANNA & BERNHARD BLUME: EUCHARISMUS. EDITION HUNDERTMARK, BERLIN 1979
ANNA & BERNHARD BLUME: EINIGE HALLUZINATIVE SCHRAFFUREN. EDITION HUNDERTMARK. BERLIN 1978
ANNA & BERNHARD BLUME: DIE VIERTE DIMENSION. MANFRED KUTTNER, DÜSSELDORF 1974
ANNA BLUME/ GÜNTER SCHULTE: DAS FENSTER UND ANDERE BILDER. SCHWANN, DÜSSELDORF 1974
ANNA & BERNHARD BLUME: ICH SEHE DIE GEGENSTÄNDE IMMER VOR MIR. WOLFGANG HAKE VERLAG, KÖLN 1973
ANNA & BERNHARD BLUME: DAS ALLTÄGLICHE LICHT. 1973
ANNA & BERNHARD BLUME: IDEOPLASTIE. SELBSVERLAG, KÖLN 1971

LEERZ